Kann Stress krank machen?

Die Antwort ist ganz klar – ja.

Ständiger oder häufiger Stress kann ohne ausreichende Ruhephasen psychisch und körperlich krank machen. Einige der Erkrankungen, die durch Stress entstehen können, werden den Betroffenen ein Leben lang begleiten und seine Lebensqualität stark beeinträchtigen.

Typische Symptome sind:

  • Kopfschmerzen
  • Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Herzinfarkt
  • Magenschmerzen, Magenschleimhautreizung, Magengeschwüre
  • Durchfall
  • Diabetes
  • Verspannungen oder Verkrampfungen
  • Gereiztheit, nervöse Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Geschwächtes Immunsystem, Allergien
  • Depressionen
  • Erschöpfung bis hin zum Burnout

Bei länger andauernden Beschwerden immer den Hausarzt zu Rate ziehen und offen über die mögliche Stresssymptomatik sprechen. Nur mit fachlicher Unterstützung durch Ärzte und psychologische Berater/Therapeuten können die Symptome gelindert/geheilt und die Ursachen der Erkrankungen behoben werden.